Tipps zum Kolonne-Fahren mit dem Motorrad

Was zu beachten ist, wenn man mit dem Motorrad in Kollone fährt.
Motorradkolonne

Damit die Tour in der Gruppe entspannt ablaufen kann und nicht zum Horror-Trip wird, sollten Sie vor Fahrtantritt gemeinsam einige Grundregeln klären. An diese soll sich jeder Fahrer während der Fahrt diszipliniert halten.

Das ist vor der Fahrt zu tun

Zunächst einmal sollten Sie besprechen, dass jeder für seinen Hintermann verantwortlich ist. Soll heißen: Jeder Fahrer vergewissert sich während der Fahrt regelmäßig per Rückspiegel, ob sein Hintermann noch dabei ist. Ist dies nicht der Fall, halten Sie als Gruppe bei der nächsten Gelegenheit und besprechen Sie das weitere Vorgehen.

Legen Sie bei dieser Gelegenheit auch die genaue Reihenfolge fest, in der gefahren wird. Diese sollte während der Fahrt nicht geändert werden.

Der Anführer der Gruppe soll nach Möglichkeit ein erfahrener Biker sein. Er gibt zunächst die Geschwindigkeit vor und entscheidet zudem über Zwischenstopp bei beginnendem Regen.

Legen Sie vor Fahrtantritt die genaue Route fest und teilen Sie diese allen Teilnehmern mit. Auch wichtige Zwischenziele und Erkennungsmerkmale der Route, sowie die Fahrdauer sollten Sie zur besseren Orientierung aller im Voraus besprechen.
Planen Sie vor Fahrtantritt ausreichende Pausen und Tank-Zwischen-Stopps ein.

Überzeugen Sie sich vor Start, dass alle die richtige Ausrüstung dabei haben und auch auf Eventualitäten wie z.B. Regen vorbereitet sind.


Das ist während der Fahrt zu beachten

Fahren Sie versetzt, also immer im Wechsel einer links und der Hintermann rechts. Der Abstand zwischen Fahrer und dem rechten Hintermann soll in Metern die Hälfte der gefahrenen Geschwindigkeit betragen, z.B. 50 Meter Abstand bei 100 km/h Geschwindigkeit. Ausnahme dieser Regel ist es, wenn Sie eine Kurve nehmen – hier bildet die Gruppe eine Linie, damit jeder Ideallinie fahren kann.

Fahren Sie in für alle angemessener Geschwindigkeit und fahren Sie berechenbar. Ihr Hintermann muss stets die Möglichkeit zur Reaktion haben.


Führerschein – Wer darf ein Motorrad lenken und welcher Führerschein wird benötigt.
Was Sie beim Kauf von Motorradschutzkleidung beachten sollten:
Das sollten Sie beachten, wenn Sie ein gebrauchtes Motorrad kaufen
So überwintern Sie Ihr Motorrad richtig




 Autoportal