Probefahrt mit einem gebrauchten Fahrzeug

Darauf ist während einer Probefahrt mit einem Gebrauchten zu achten
Gebrauchtwagen

Vor dem Kauf eines Gebrauchtwagen, sollten verschiedene Dinge bei einer Probefahrt geprüft werden.

Motor

Bei einer Testfahrt mit einem gebrauchten Fahrzeug ist zusätzlich darauf zu achten, dass der kalte Motor sofort anspringt und problemlos läuft.

Nebengeräusche

Nebengeräusche wie klappern, klopfen oder knallen können auf defekte Kolben, Lagerschaden oder einen kaputten Auspuff hinweisen und sollten überprüft werden.

Schaltung

Alle Gänge sollen sich leicht, leise und präzise einlegen lassen, die Kupplung darf beim Anfahren und schalten nicht haken oder rucken.

Lenkbarkeit

Ein Fahrzeug muss sich leicht lenken lassen und schnell auf verschiedene Lenkeinschläge reagieren.

Bremsverhalten

Beim Bremsen muss das Fahrzeug in der Spur bleiben. Es dürfen keine Nebengeräusche zu hören sein.

Motorkühlung

Wenn möglich, sollte das Fahrzeug auf die im Fahrzeugschein angegebene Höchstgeschwindigkeit ausgefahren werden, um so die Motorkühlung prüfen zu können.

Öl

Nach Beendigung der Probefahrt zeigt ein Blick unter die Motorhaube, ob Öl unter dem Motorraum heraustropft. Bei intakten Fahrzeugen sollte das nicht der Fall sein.

Übersicht Probefahrt




 Autoportal